Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

LBS- und Provinzial-Dokumente im Elektronischen Postfach

LBS- und Provinzial-Dokumente im Elektronischen Postfach

Mittlerweile bekommen Kundinnen und Kunden der Sparkasse und auch aller anderen Banken mehr oder weniger regelmäßig Informationen zugesandt. Häufig handelt es sich dabei um gesetzlich vorgeschriebene Pflichtinformationen aber natürlich auch um Korrespondenz, die mit bestimmten Produkten und Dienstleistungen im Zusammenhang stehen. Oft sind diese Schreiben umfangreich. Die Sparkasse Bielefeld bietet Kundinnen und Kunden bereits seit einigen Jahren ein Lösung an, die Sicherheit und Übersicht beim Umgang mit dem Schriftverkehr kombiniert: Das Elektronische Postfach im Online-Banking.

Dokumente im Elektronischen Postfach

Das Elektronische Postfach ist eine Funktion im Online-Banking. Es funktioniert ganz ähnlich, wie ein E-Mail-Programm. Man kann Nachrichten von der Sparkasse empfangen und auch versenden. Zugestellte Dokumente werden übersichtlich in Ordnern abgelegt und sind im Fall der Fälle leicht wieder aufzufinden. Ein großer Unterschied zur normalen E-Mail ist, dass die gesamte Datenübertragung verschlüsselt erfolgt. Sie können also sicher sein, dass alles, was Sie von uns bekommen und natürlich auch alles, was Sie an uns senden von niemandem sonst gelesen werden kann. Gerade wenn es um Finanzangelegenheiten geht, ist das sehr wichtig. Ein weiterer Vorteil gegenüber der konventionellen E-Mail ist, dass Dokumente im Elektronischen Postfach dauerhaft sicher gespeichert sind. Dabei müssen Sie sich nicht um die Sicherheit kümmern – das erledigt die Sparkasse für Sie. Ein Defekt am heimischen PC führt bei unserem Postfach im Online-Banking nicht dazu, dass wichtige Infromationen verloren sind!

Einfach zu nutzen – viele Möglichkeiten

Dokumente im Elektronischen Postfach

Das Elektronische Postfach steht allen Kundinnen und Kunden im Online-Banking zur Verfügung. Aufgerufen wird es über das Briefumschlag-Symbol rechts im Finanzstatus (Startseite des Online-Banking). Auf der ersten Seite des Postfach finden Sie eine Übersicht aller Dokumente und in der Spalte auf der linken Seite die Ordner, in die zugestellte Nachrichten automatisch einsortiert werden. Selbstverständlich kann man jedes Dokument auch öffnen, auf den PC herunterladen oder löschen. Eine sehr praktische Funktion neben dem Dokumente-Empfang ist die Möglichkeit, Nachrichten zu versenden. Was immer Sie der Sparkasse schreiben, es kommt schnell und diskret bei uns an. Und Anhänge können Sie Ihrer Nachrichten auch mit auf den Weg geben.

Jetzt auch für Dokumente der LBS und der Provinzial

Kontoauszüge, Verträge und sonstige Nachrichten von der Sparkasse lassen sich schon lange ins Elektronische Postfach einstellen. Neu ist die Möglichkeit, auch Schriftverkehr von der LBS und der Provinzial-Versicherung bequem online zu empfangen. Voraussetzung für die Nutzung ist, dass die Verträge der LBS und der Provinzial fürs Online-Banking freigeschaltet sind und die elektronische Dokumentenzustellung aktiviert wurde. Wenn LBS-Verträge und Provinzial-Versicherungen bereits im Finanzstatus angezeigt werden, können Sie die elektronische Dokumentenzustellung ganz einfach aktivieren, in dem Sie im Elektronischen Postfach die Einstellungen aufrufen und hier unter „Konto-/ Vertragsfreischaltung verwalten“ LBS und Provinzial auswählen. Die Aktivierung müssen Sie mit einer TAN bestätigen. Sollte die LBS noch nicht im Finanzstatus erscheinen, rufen Sie bitte erst den Serviceauftrag „Freischaltung meiner Bausparkonten im Online-Banking“ auf. Für die Provinzial finden Sie die entsprechende Funktion hier. Anschließend können Sie dann wie oben beschrieben den elektronsichen Dokumentenversand einstellen.

Auch interessant: Der eSafe als Upgrade für Ihr ePostfach und unser Multibanking.