Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Alles im Blick mit unserem Multibanking

Alles im Blick mit unserem Multibanking

Mehr als eine Bankverbindung zu haben, ist heute nicht mehr so ungewöhnlich. Vielleicht gibt es noch ein Giro- oder Tagesgeldkonto bei einem anderen Kreditinstitut oder fürs Online-Shopping wird ab und zu PayPal genutzt. Das Problem dabei: Man verliert schnell den Überblick, weil jeder Dienst ein eigenes Online-Portal mit eigener Anmeldung hat. In unserer Internet-Filiale bieten wir jetzt eine Lösung, mit der die Verwaltung von weiteren Bank- und Bezahldienstverbindungen ganz einfach wird. Gemeint ist das Multibanking in der Internet-Filiale der Sparkasse Bielefeld.

Alles im Blick mit dem Multibanking der Sparkasse

Im Finanzstatus in unserer Internet-Filiale stellen wir Ihnen eine übersichtliche Aufstellung aller der fürs Online-Banking freigeschalteten Konten zur Verfügung. So haben Sie Kontostände und Umsätze auf Ihren Sparkassenkonten immer im Blick. Wir haben jetzt unser Online-Banking so erweitert, dass es auch möglich ist, Konten bei anderen Banken und Sparkassen in den Finanzstatus mit aufzunehmen. Einzige Voraussetzung: Die Konten bei der anderen deutschen Bank sind dort für das Online-Banking freigeschaltet. Wenn das der Fall ist, steht der Nutzung unseres Multibankings nichts im Wege.

Multibanking – so geht’s

Das Einbinden fremder Konten in unser Mulitbanking ist ganz einfach. Wir haben die entsprechende Funktion direkt in den Finanzstatus integriert. So gehen Sie vor, um Kontoverbindungen einzubinden:

  1. Melden Sie sich im Online-Banking der Sparkasse an.
  2. Im Finanzstatus ganz unten auf der Seite finden Sie einen Button „Bankverbindung hinzufügen“.
  3. Mit einem Klick gelangen Sie in den Dialog, in dem Sie die Bankverbindung auswählen können, die Sie hinzufügen möchten. Unser System prüft automatisch, ob für die Bank Multibanking möglich ist.*
  4. Wurde die Bank gefunden, geben Sie einfach die Anmeldedaten ein. Bei der Ersteinrichtung müssen Sie dann noch einmalig die Nutzungsbedingungen akzeptrieren.
  5. Wenn alles geklappt hat, ist Ihr Konto jetzt in den Finanzstatus der Internet-Filiale integriert.

*Eine Aufstellung aller Banken, mit denen das Multibanking möglich ist, finden Sie in unserer Internet-Filiale.

Sicherheit geht vor

Wenn Sie unser Multibanking nutzen möchten, können Sie entscheiden, ob die Anmeldedaten für fremde Bankverbindungen dauerhaft gespeichert werden sollen oder ob Sie sich lieber bei jedem Abruf anmelden möchten. Entscheiden Sie sich, die Anmeldedaten zu speichern, erfolgt die Datenaktualisierung bei jedem Besuch unseres Online-Bankings automatisch. Ihre Daten werden dann verschlüsselt in unserem System gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt selbstverständlich nicht. Einsehen können auch wir die Zugangsdaten nicht.

Für die Datenübertragung zwischen der Sparkasse und einer fremden Bank nutzen wir verschlüsselte Übermittlungsverfahren, die unter anderem von der Deutschen Kreditwirtschaft genormt sind.

Multibanking ist auch mit unserer Mobile-Banking-App möglich

Wenn Sie lieber unser Mobile-Banking nutzen, um Ihre Finanzen zu verwalten, steht Ihnen auch hier Multibanking zur Verfügung. Unsere Banking-App „Sparkasse“ kann beliebig viele fremde Bankverbindungen verwalten. Um Konten eines anderen Kreditinstituts hinzufügen, müssen Sie in der App den Finanzstatus aufrufen und unten links auf das Bleistift-Symbol tippen. Sobald Sie im Bearbeitungsmodus sind, können Sie mit einem Klick auf das Plus-Symbol rechts unten weitere Konten und Bankverbindungen hinzufügen.

Zukünftig noch mehr Möglichkeiten

In der Internet-Filiale können Sie sich in der aktuellen Ausbaustufe Salden und Umsätze von fremden Konten anzeigen lassen. Wir arbeiten jetzt daran, Ihnen auch die Möglichkeit zu bieten, Überweisungsaufträge von diesen Konten direkt aus unserem Online-Banking heraus durchführen zu können. In unserer Banking-App „Sparkasse“ geht das schon jetzt. Für die Erzeugung einer TAN nutzen Sie dabei immer das Verfahren, das Sie mit dem kontoführenden Kreditinstitut vereinbart haben.