Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Mobiles Bezahlen mit dem Smartphone – Fragen und Antworten

eingestellt von Jens Flachmann am 13. August 2018

Gehen Sie heute noch ohne Ihr Smartphone aus dem Haus? Wahrscheinlich nur sehr selten – die praktischen Alleskönner haben wir so gut wie immer mit dabei. Mit unserer neuen App „Mobiles Bezahlen“ für Android-Handys kann Ihr elektronischer Begleiter auch den Bezahlvorgang an der Kasse nach jedem Einkauf für Sie erledigen. Wir haben alle wichtigen Informationen zum Verfahren für Sie zusammengestellt.

Mobiles Bezahlen mit dem Smartphone

 

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um „Mobiles Bezahlen“ nutzen zu können?

Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, ein Sparkassen-Girokonto und eine SparkassenCard (Debitkarte) oder Mastercard (Kreditkarte) haben und unser Online-Banking nutzen. Darüber hinaus benötigen Sie ein Smartphone mit dem Betriebssystem Android ab Version 5.0, das NFC-Funktionen unterstützt. NFC wird für die Kommunikation zwischen Ihrem Handy und dem Kartenterminal im Geschäft benötigt.

Für iPhones steht „Mobiles Bezahlen“ noch nicht zur Verfügung. Apple gibt den Zugriff auf die notwendigen Schnittstellen beim iPhone bisher nicht frei.

Wie installieren Sie die App?

App Mobiles Bezahlen - Bezahlen mit dem Smartphone

Die App „Mobiles Bezahlen“ können Sie bei Google Play herunterladen und auf Ihrem Android-Smartphone installieren. Die App ist kostenlos.

Wie kommt die Karte in die App?

Damit Sie mit Ihrem Handy bezahlen können, muss Ihre SparkassenCard (Debitkarte) oder Mastercard (Kreditkarte) digitalisiert und in der App hinterlegt werden. Der Vorgang – die Karten-Digitalisierung – ist ganz einfach und muss nur einmal durchgeführt werden. Zusätzliche Kosten für die Karten-Digitalisierung entstehen für Sie nicht. Unsere App führt Sie Schritt für Schritt durch den Einrichtungsprozess.

Sie starten, in dem Sie unsere Bankleitzahl eingehen (48050161). Danach können Sie sich mit Ihrem Anmeldenamen und Ihrer Online-Banking-PIN in der App „Mobiles Bezahlen“ anmelden. Wenn alles geklappt hat, sehen Sie jetzt die Karten, die Sie in die App laden können. Wählen Sie nun die zu digitalisierende Karte aus und bestätigen Sie die Nutzungsvoraussetzungen und Hinweise. Zum Abschluss müssen Sie den Vorgang noch mit einer TAN abschließen. Die digitalisierte Karte wird nun in Ihre App geladen. Dieser Vorgang kann einige Zeit dauern. Sie müssen die App nicht geöffnet lassen.

Wie bezahlt man mit der App?

Mobiles Bezahlen mit der App der Sparkasse Bielefeld

Ein Bezahlvorgang läuft fast genau so ab, wie mit Ihrer SparkassenCard (Debitkarte) oder Mastercard (Kreditkarte). Halten Sie das Smartphone im Abstand von wenigen Zentimetern an das Terminal, der Bezahlvorgang wird Ihnen dann mit einem Signal bestätigt. Das dauert in der Regel nur wenige Sekunden. In der Standardeinstellung der App, muss lediglich das Display Ihres Smartphones aktiviert sein. Sie können – falls gewünscht – auch andere Einstellungen festlegen und so das Verhalten der App Ihren Wünschen anpassen.

Bei Zahlungen bis 25 Euro ist keine PIN-Eingabe notwendig. Bei höheren Beträgen geben Sie bitte Ihre Karten-PIN am Kassen-Terminal ein.

Welche PIN muss für das Bezahlen mit dem Smartphone eingegeben werden?

Für das Bezahlen mit Ihrer digitalen Karte und unserer App nutzen Sie einfach die PIN der jeweils zugehörigen haptischen Karten. Ihre Online-Banking-PIN benötigen für Sie für den Bezahlvorgang nicht.

In welchem Modus muss das Smartphone sein, damit man bezahlen kann?

In der Regel muss lediglich das Display des Android-Smartphones aktiviert sein. Sie können aber auch andere Einstellungen in der App vornehmen. Zum Beispiel, dass Sie Ihr das Handy für jedem Bezahlvorgang entsperren müssen oder die App gestartet und aufgerufen ist. Diese Einstellungen können Sie in der App selbst festlegen – ganz nach Ihrem persönlichen Sicherheitsempfinden.

Wie oft kann ich ohne Internet-Verbindung mit dem Smartphone bezahlen?

Sie können bis zu zehn Mal pro digitaler Karte ohne Internet-Verbindung bezahlen. Sobald wieder eine Internet-Verbindung besteht, setzt die App die Anzahl der möglichen Transaktionen ohne Internet zurück. Sie erhalten rechtzeitig eine Push-Nachricht, sollten nur noch wenige Zahlungen möglich sein und eine erneute Online-Verbindung erforderlich werden.

Was ist zu tun, wenn das Smartphone verloren geht?

Sollten Sie Ihr Smartphone verloren haben, sperren Sie digitale Karten genau so, wie Ihre normalen Karten auch. Am schnellsten geht das mit einem Anruf bei der zentralen Sperr-Rufnummer 116 116. Die Sperrung der digitalen Karte hat keine Auswirkungen auf die zugrunde liegende haptische Karte. Sollten Sie Ihr Smartphone, nicht aber Ihre normalen Karte verloren haben, können Sie diese haptische Karte weiter wie gewohnt benutzen.

Welche Sicherheitsstandards gelten fürs mobile Bezahlen und welche Daten werden übermittelt?

App Mobiles Bezahlen

Es gelten die gleichen hohen Sicherheitsstandards, die beim kontaktlosen Bezahlen mit der SparkassenCard (Debitkarte) oder der Sparkassen-Kreditkarte zum Einsatz kommen. Es werden nur die Daten übermittelt, die für die Abwicklung des Bezahlvorgangs notwendig sind. Perönlichen Daten, wie Ihr Name und Ihre Adresse werden nicht übertragen.

Um eine Zahlung durchführen zu können, darf der Abstand zwischen Ihrem Smartphone und dem Kassen-Terminal nur wenige Zentimeter betragen. Der eigentliche Bezahlvorgang wird vom Kassen-Terminal gestartet. Sollte sich zum Zeitpunkt der Zahlung ein weiteres Smartphone innerhalb dieses Bereichs befinden, wird die Transaktion automatisch abgebrochen.

Wie werden Zahlungen mit dem Smartphone verbucht?

Die Buchung erfolgt so, wie Sie es von Ihren normalen Karten kennen. Wenn Sie Ihre SparkassenCard (Debitkarte) nutzen, erfolgt die Belasung Ihres Girokontos sofort. Bei einer Zahlung mit digitalisierter Kreditkarte erfolgt die Verrechnung wie gewohnt über die monatliche Kreditkartenabrechnung.

Wohin kann ich mich bei weiteren Fragen wenden?

Die zentrale Service-Hotline ist für Sie rund um die Uhr telefonisch (0711/22 040 950) und per E-Mail (mobilesbezahlen@s-payment.com) erreichbar. Die Telefonnummer und die E-Mail-Adresse finden Sie auch in der Rubrik „Kontakt“ in der Bezahl-App.

Informationen zum Mobilen Bezahlen mit unserer App finden Sie auch in der Internet-Filiale.

Hinweis: Bei der Mastercard Gold, der Mastercard Standard und der Mastercard Basis handelt es sich um eine Kreditkarte. Die SparkassenCard ist eine Debitkarte.