Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Immer informiert mit dem Kontowecker

Immer informiert mit dem Kontowecker

Erfahrungsgemäß tut sich auf dem Girokonto mittlerweile ziemlich viel. Geld geht ein, Daueraufträge oder Lastschriften werden abgebucht, Kartenzahlungen werden belastet. Da ist es nicht immer ganz einfach, den Überblick über wichtige Buchungen und den Kontostand zu behalten. Um die Sache etwas einfacher zu machen, haben wir den Kontowecker entwickelt. Der kann mittlerweile ziemlich viel. Was genau, erfahren Sie in diesem Blog-Beitrag.

Ihre Finanzen im Blick mit dem Kontowecker im Online-Banking

Der Kontowecker ist eine Funktion im Online-Banking der Sparkasse Bielefeld. Wenn Sie unser Online-Banking nutzen, können Sie sich für unterschiedliche Anlässe Wecker stellen, die Sie bei bestimmten Ereignissen per E-Mail, Push-Nachricht oder SMS informieren.

Weckertypen fürs Girokonto im Überblick

Speziell für Ihr Girokonto gibt es eine ganze Reihe praktischer Weckertypen. Sie werden ausgelöst, wenn das jeweilige Ereignis eintritt:

  • Kontostands­wecker: Einmal täglich wird Ihnen die Höhe des Konto­stands mitgeteilt – allerdings nur dann, wenn sich der Konto­stand seit der letzten Nachricht verändert hat.
  • Umsatz­wecker: Sie erfahren, wenn eine bestimmte Buchung erfolgt ist. Dabei können Sie Stich­worte einer Buchung oder eine Betrags­spanne für Umsätze als Kriterien festlegen.
  • Limit­wecker: Sie erhalten eine Nachricht, wenn ein von Ihnen fest­gelegter Konto­stand über- oder unter­schritten wird.
  • Dispo­wecker: Sie erhalten eine Nachricht, sobald Sie den Dispositions­kredit (eingeräumte Kontoüberziehung) in Anspruch nehmen.
  • Gehalts­wecker: Sie werden informiert, wenn eine Buchung als Lohn-, Gehalts- oder Renten­zahlung eingeht.
  • Karten­wecker: Sie empfangen eine Nachricht, wenn das Konto durch eine Zahlung der SparkassenCard (Debitkarte) belastet wird. Bei Zahlungen per Lastschrift­verfahren kann die Buchung allerdings mehrere Tage in Anspruch nehmen.
  • Überweisungs­wecker: Sobald eine Überweisung getätigt wurde, werden Sie benachrichtigt.
  • Echtzeit-Überweisungs­wecker: Sie werden informiert bei Eingang und erfolgreichem Versand einer Echtzeit-Überweisung oder wenn der Empfänger eine solche nicht entgegen­nehmen konnte.

Bei Kreditkartenzahlungen auf dem Laufenden bleiben

Sehr beliebt ist auch der Kreditkartenwecker. Dieser Wecker informiert Sie, bei erfolgreich autorisierten Kreditkartenzahlungen. Sie haben bei diesem Weckertyp die Möglichkeit, festzulegen ab welchem Zahlungsbetrag der Wecker „klingelt“. So ist es problemlos möglich, kleine Beträge einfach ohne Benachrichtigung durchlaufen zu lassen, bei höheren Beträgen aber eine Nachricht zu bekommen. Gerade weil die Kreditkarte mittlerweile häufig für Online-Zahlungen verwendet wird und dabei ganz unterschiedliche Dienste und Shops Buchungen auf Ihrer Kreditkarte vornehmen, ist dieser Wecker sehr gut geeignet, um mögliche Betrugsversuche und unberechtigte Buchungen schnell zu erkennen.

Wichtig zu wissen ist noch, dass der Kreditkartenwecker nur bei Karten der Sparkasse Bielefeld funktioniert. Auf Transaktionen mit fremden Karten haben wir leider keinen Zugriff und können Sie deshalb auch nicht benachrichten.

Noch mehr Wecker: Wertpapiergeschäft

Wenn Sie ein Wertpapierdepot bei der Sparkasse Bielefeld haben, gibt es auch dafür eine Reihe von Weckern:

  • Order­wecker: Dieser Wecker informiert Sie, sobald eine Ausführung, Teil­ausführung, Order­streichung oder -löschung zu einer Ihrer offenen Wert­papier­orders des ausgewählten Depots erfolgt ist.
  • Fälligkeiten­wecker: Sie bekommen eine Nachricht, wenn Wert­papiere im ausgewählten Depot in Kürze fällig werden.
  • Depotwert­wecker: Sie werden morgens über den Vortages­wert des ausgewählten Depots informiert.
  • Depotlimit­wecker: Dieser Wecker informiert Sie morgens bei Über- oder Unterschreitung eines definierten Vortages­depot­wertes.
  • Kurslimit­wecker: Sie bekommen morgens eine Nachricht, wenn der definierte Vortages­kurs zu einem Wert aus dem ausgewählten Depot über- oder unterschritten wurde.

E-Mail- und Push-Wecker sind kostenfrei

Sie können für jeden Wecker auswählen, ob Sie sich per E-Mail, Push-Nachricht oder SMS benachrichtigen lassen möchten. Wenn Sie sich für die E-Mail oder Push-Nachrichten entscheiden, entstehen für Sie keine Kosten. Bei SMS-Weckern fallen je Nachricht Kosten in Höhe von 9 Cent an.

Damit Sie Push-Nachrichten vom Kontowecker empfangen können, müssen Sie unsere Banking-App Sparkasse für iOS (Apple) und Android herunterladen und einrichten. Wie das geht, erfahren Sie hier in der Internet-Filiale.

So stellen Sie Ihre Kontowecker

Kontowecker werden im Online-Banking gestellt. Dazu müssen Sie sich in unserem Online-Banking mit Ihren Anmeldedaten (Anmeldename und PIN) einloggen. Sie finden die Kontowecker-Einstellungen dann im Menü „Online-Banking“ > „Service“ > „Kontowecker„. Oder Sie nutzen ganz einfach den Button unter diesem Beitrag:

Kontowecker stellen