Kunstprojekt: Schüler verschönern Eingangsbereich der Sparkassenzentrale

von Volker Ehlebracht am in Aktuell, Über uns

Schülerinnen und Schüler der Kuhlo-Realschule vor ihrem Kunstprojekt

Schülerinnen und Schüler der benachbarten Kuhlo-Realschule haben in einem Kunstprojekt eine provisorische Bauwand im Eingang der Sparkassenzentrale verschönert. Das Ergebnis, das die sechs Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Lehrern an die Wand gebracht haben, kann sich absolut sehen lassen!

 

Der Kundeneingang zur Sparkassenzentrale führt wegen einer Baumaßnahne seit Ende der Osterferien behelfsmäßig durch ein ehemaliges Beratungszimmer. Da die in diesem Zusammenhang errichtete Bauwand in nüchternem Weiß erstrahlte, kam schnell die Idee auf, die Wand von Kindergarten- oder Schulkindern künstlerisch verschönern zu lassen. Unter Federführung von Service-Leiterin Jennifer Gehring und Privatkundenberaterin Martina Hielscher sprachen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Filiale daraufhin mehrere Schulen und Kindergärten an und schnell ergab sich eine gemeinsame Idee mit der Kuhlo-Realschule. Diese Idee passte nahezu perfekt in ein fächerübergreifendes Projekt der achten Klassen der Schule.

Ein Gedicht von Kurt Tucholsky gab den Anstoß

Die Achtklässler hatten sich im Deutschunterricht mit Kurt Tucholskys Gedicht „Augen in der Großstadt“ befasst. In der Reflektion im Kunstunterricht wurde dann eine künstlerische Umsetzung entwickelt. Die praktische Umsetzung erfolgte dann an zwei langen Vormittagen auf der Bauwand in der Sparkassenfiliale in der Schweriner Straße. Deutschlehrerin Jutta Stüber (3.v.l.) und Kunstlehrer Christian Wittenbreder (4. v. l.) waren mit der Leistung Projektteam und dem Ergebnis gleichermaßen hochzufrieden. „Eigentlich hatten die Schülerinnen und Schüler wenig Lust auf Lyrik“, erinnert sich Jutta Stüber, „aber durch diesen praktischen Ansatz hatten sie viel Spaß an der Sache, sehen ein tolles Ergebnis ihrer Arbeit und werden sich noch lange an die Aktion und auch das Gedicht erinnern!“

Kunstprojekt mit markanten Gebäuden aus Bielefeld

Markante Gebäude wie die Sparrenburg und die Kunsthalle finden sich in dem Gemälde ebenso wieder wie der Hauptbahnhof, das alte Telekom-Gebäude und natürlich auch die Sparkassenzentrale. Schulleiterin Bettina Fleth und Sparkassenvorstand Hagen Reuning zeigten sich ebenfalls beeindruckt von der zweitägigen Malaktion. Nach Abschluss der Umbauarbeiten hofft Bettina Fleth, dass das Kunstwerk zerlegt und in der Schule wieder aufgebaut werden kann, „denn auf das Projektergebnis können die Schülerinnen und Schüler mit Recht stolz sein und es wäre ihnen zu gönnen, dass wir es in der Schule dauerhaft aufstellen können!“

 

Tags für diesen Artikel: , , , , , ,



2 Kommentare

  1. Jens Flachmann sagt am 22. Mai 2017 um 16:22 Uhr

    Hallo Frau Glied, online Bargeld abheben ist leider nicht möglich - auch nicht vom Sparbuch. Wenn Sie von einem Sparbuch Geld abheben möchten, müssen Sie eine unserer Filialen besuchen.

  2. Anke Glied sagt am 22. Mai 2017 um 16:16 Uhr

    Ich möchte online Geld abheben per Sparbuch







© 2017 |