Aktuelle Information: Fehlverhalten beim AVAST-Virenscanner

von Jens Flachmann am in Aktuell, Online-Banking

Die Software AVAST ist ein Viren-Scanner, der für PCs angeboten wird. Aktuell kommt es auf Rechnern, auf denen AVAST installiert ist, zu einer Fehlfunktion. AVAST sperrt fälschlicherweise unsere Internet-Filiale https://www.sparkasse-bielefeld.de mit dem Hinweis, dass die Seite nicht vertrauenswürdig sei.

Unser Rechenzentrum hat den Sachverhalt und die Sicherheit unserer Internet-Filiale geprüft und konnte keine Probleme feststellen.

Die Internet-Seite der Sparkasse Bielefeld ist weiterhin sicher.

Mit anderen Viren-Scannern tritt das Problem nicht auf. Die Sicherheitsexperten der Sparkassenorganisation stehen mit dem Anbieter der Software AVAST im Kontakt, um das Problem dauerhaft zu lösen.

Als kurzfristige Lösung für betroffenen Kunden hilft die folgende Vorgehensweise:

  1. Öffnen Sie die Anwendung AVAST auf Ihrem PC und wählen Sie unten links im Fenster die „Einstellungen“ aus.
  2. Wählen Sie anschließend die Kategorie „Aktiver Schutz“ aus. Hier können Sie nicht nur Ausnahmen für Dateien einfügen, sondern auch für Webseiten.
  3. Klicken Sie hier in der Rubrik „Web-Schutz“ bitte auf „Ausnahmen“.
  4. Hier sollten Sie jetzt die URL der Sparkasse Bielefeld angeben (www.sparkasse-bielefeld.de).
  5. Schließen Sie das Fenster anschließend mit „OK“. Ihre Einstellungen werden damit gespeichert.

Eine bebilderte Anleitung finden Sie im Internet hier: http://www.tecchannel.de/a/avast-free-antivirus-blockierte-webseiten-entsperren,3203470

Informationen zum Thema Sicherheit im Internet finden Sie auch in unserer Internet-Filiale.

Tags für diesen Artikel: , , , , ,








© 2017 |