Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Jetzt vergünstigte Tickets sichern! Am 1. Mai ist Sparkassen-Tag

Einmal im Monat ist Sparkassen-Tag im Theater Bielefeld: Alle Kundinnen und Kunden der Sparkasse Bielefeld erhalten an diesem Tag 15 Prozent Rabatt. Ob zeitgenössischer Tanz oder eine Liebesgeschichte mit vielen Wendungen – Sie haben die Wahl! Lassen Sie sich von den spannenden Stücken inspirieren.

Past Forward

Gerhard Bohner gilt als einer der Pioniere des zeitgenössischen Tanzes. Im Zentrum von past forward steht ein spätes Werk Bohners, das 1990 unter dem Titel Angst und Geometrie seine Premiere feierte. 28 Jahre später wagt sich TANZ Bielefeld an die Rekonstruktion des Stückes. Mal greifen sie die strengen Bewegungsprinzipien auf, mal durchbrechen sie diese, mal setzen sie auf Reduktion und Klarheit, mal lassen sie die Tänzerinnen und Tänzer ihre Ausdrucksmöglichkeiten spielerisch erforschen. Aus den unterschiedlichen Choreografiesprachen entsteht ein vielschichtiger Abend, der ein Stück Tanzgeschichte aufleben lässt und gleichzeitig Verbindungslinien zu den internationalen Strömungen im zeitgenössischen Tanz sichtbar macht. Start ist um 19:30 Uhr im Stadttheater.

Heisenberg

Es ist eine ungewöhnliche Begegnung. Er: ledig, Metzger, Musikliebhaber, Tagebuchschreiber, liebt Gewohnheiten und alles Planbare. Sie: Killerin, nein, Kellnerin, nein, Sekretärin. Es ist schwer einzuordnen, weil sie wie ein Wasserfall redet, aber selten die Wahrheit sagt. Ausgehend von Werner Heisenbergs Unschärferelation erzählt Simon Stephens eine Liebesgeschichte, die durch ihre unerwarteten Wendungen alle Kategorien über den Haufen wirft.

Nicht vergessen: Ihre SparkassenCard

Die vergünstigten Eintrittskarten können Sparkassenkundinnen und -kunden an der Theater- und Konzertkasse gegen Vorlage der Sparkassen Card erwerben. Weitere Informationen finden Sie hier. Wir wünschen allen Kundinnen und Kunden viel Spaß!

 

Titelfoto: Heisenberg / Philipp Ottendörfer

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.