Film+Musik Fest 2016: Vergünstigung für Sparkassenkunden

von Rahel Neufeld am in Aktuell, Gut für Bielefeld

Erinnern Sie sich an Charlie Chaplin? In übergroßer Hose und Schuhen, mit Zweifingerschnurrbart, Stock in der Hand und Hut auf dem Kopf? In seiner bekanntesten Rolle als „Tramp“ wurde er zum beliebtesten Stummfilmkomiker seiner Zeit. Das waren die Anfänge von Hollywood. In den 1920er-Jahren, als es noch keine Möglichkeit gab, Bild und Ton synchron aufzunehmen…

Stummfilme bilden den Anfang der Kinogeschichte. „Viel zu sehr geraten die wertvollen Filme und ihre Schöpfer in Vergessenheit“, findet Rudolf Kosmala. Er ist im Vorstand der Friedrich Wilhelm Murnau-Gesellschaft Bielefeld tätig und möchte das Kulturerbe wieder aufleben lassen. Einmal im Jahr veranstaltet die Murnau Gesellschaft deshalb das Film+Musik Fest. In diesem Jahr findet das Festival bereits zum 27. Mal statt. An insgesamt sechs Abenden erwarten das Publikum Filmklassiker und cinematografische Entdeckungen zum Thema „Männer-Fallen“.

Sparkassenkunden erhalten Rabatt bei der Eröffnungs-Veranstaltung

Am 21. Oktober 2016 wird das Film+Musik Fest mit dem Film „Mantrap“ in der Rudolf-Oetker-Halle eröffnet. Kundinnen und Kunden der Sparkasse Bielefeld erhalten an der Abendkasse Eintrittskarten zu einem ermäßigten Preis von 15 Euro (statt 20 Euro) gegen Vorlage ihrer SparkassenCard. Für die vergünstigten Karten gilt: Solange der Vorrat reicht.

21-10-16_mantrap-kDer Film „Mantrap“ aus dem Jahr 1926 von Victor Fleming wurde erst vor kurzer Zeit wieder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. „Wir haben den Film in einer Fundgrube in Pordenone in Italien entdeckt und nun nach Bielefeld gebracht“, erklärt Kosmala. „Mantrap bedeutet ‚Männer-Fallen‘ und ist gleichzeitig das Motto des Festivals geworden.“ Der Stummfilm wird vom Cinematografischen Orchester unter der Leitung von Axel Goldbeck begleitet. Kosmala verspricht allen Besucherinnen und Besuchern schon jetzt eine heitere Komödie.

Weitere Termine des Film+Musik Festes:

  • 23.10.2016: Der Müde Tod – Fritz Lang (Rudolf-Oetker-Halle)
  • 27.10.2016: Street Angel – Frank Borzage (Lichtwerk)
  • 03.11.2016: Berlin – Die Sinfonie der Großstadt – Walter Ruttmann (Lichtwerk)
  • 04.11.2016: Die Büchse der Pandora – G.W.Pabst (Rudolf-Oetker-Halle)
  • 06.11.2016: The Tramp/The Kid – Charles Chaplin (Rudolf-Oetker-Halle)

Wir wünschen allen Besucherinnen und Besuchern eine spannende Zeitreise in die Anfänge der Kinogeschichte. Mehr Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie hier.

Foto Charles Chaplin: © Roy Export Company S.A.S. / Foto Mantrap: Courtesy of the Academy of Motion Picture Arts and Sciences

Tags für diesen Artikel: , , , , , ,








© 2018 |

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.