62.000 Euro für die Bielefelder Grundschüler

von Rahel Neufeld am in Aktuell, Gut für Bielefeld

Im Frühjahr konnten sich alle Bielefelder Grundschulen über ihre Fördervereine um eine Spende der Sparkasse bewerben. Insgesamt haben 32 Grundschulen ihr Projekt eingereicht und eine Förderung von bis zu 2.000 Euro erhalten. Von der Einrichtung eines grünen Klassenzimmers bis zur Anschaffung von Bühnentechnik, Spielgeräten oder Musikinstrumenten, waren die Projekte sehr bunt und vielfältig. 

 

Die Buschkampschule hat mit der finanziellen Unterstützung der Sparkasse sechs neue Fahrräder gekauft. Mit den neuen Fahrrädern können Schüler, die selbst kein verkehrssicheres Fahrrad haben, nun an der schulischen Fahrradausbildung teilnehmen.

 

„Am fehlenden Fahrrad wird der Fahrradführerschein nicht scheitern“, freut sich Christian Kamp. Als Vorsitzender des Fördervereins der Buschkampschule weiß er, dass es immer wieder Kinder gibt, die kein eigenes Fahrrad haben oder aufgrund des weiten Schulwegs nicht mit dem Fahrrad kommen können. „Auch Flüchtlingskinder stehen bei der Fahrradausbildung bisher immer daneben“, bedauert Kamp.

 

Bereits in der ersten Klasse beginnen die Schüler mit den ersten Fahrradfahrübungen auf den eingezeichneten Straßen des Schulhofs. Später üben sie dann im „echten“ Verkehr, bis sie am Ende der dritten oder Anfang der vierten Klasse die Fahrradprüfung absolvieren. Mit den sechs neuen Fahrrädern möchte die Buschkampschule nun allen Schülern die Möglichkeit bieten, uneingeschränkt an der Fahrradausbildung teilzunehmen. Neben den Fahrrädern konnte die Schule  von den Fördermitteln auch Helme, Schlösser und Fahrradständer erwerben.

 

_DSC9043_eb

Auf dem Foto (v.l.): Christian Kamp (Förderverein), Norbert Heymann (Bezirkspolizist), Andreas Szygiel (coolmobility), Astrid Schoon-Rohlfs (Schulleiterin), Dirk Twelker (Sparkasse), Fred Schelp (Stadt Bielefeld)

 

Die Fördermittel stammen aus dem Zweckertrag der Sparlotterie der Sparkasse. Jährlich beteiligen sich zahlreiche Kundinnen und Kunden mit 30 Cent pro Los an dem Engagement. Pro Jahr können dadurch mehr als 300.000 Euro an Bielefelder Vereine und Institutionen vergeben werden.

Tags für diesen Artikel: , , ,








© 2017 |