Trampolin-Turner der SV Brackwede feiern Bronze beim Bundesligafinale

von Christoph Kaleschke am in Aktuell, Gut für Bielefeld

Seit Jahren gehören die Trampolin-Turner der SV Brackwede zur deutschen Elite in ihrer Sportart. Dies bewiesen sie auch am vergangenen Wochenende wieder, als sie sich vor heimischem Publikum den dritten Platz beim Bundesligafinale 2016 sichern konnten. Voraussetzung dafür ist die intensive Arbeit am Leistungsstützpunkt Trampolin-Turnen der SV Brackwede, der seit vielen Jahren auch von der Sparkasse Bielefeld unterstützt wird.

 

Vier Mannschaften hatten sich für das Bundesligafinale in der Brackweder Sporthalle an der Rosenhöhe qualifiziert: Der Titelverteidiger TV Weingarten, die Frankfurt Flyers, der Bramfelder SV und die SV Brackwede. Das Bielefelder Team um Trainer Vladimir Volikov mit den Turnern Tim Pahl, Alonka Volikova, Nils Kwaßny, Jochen Redekop, Vincent Wack, Xenia Pahl und Marvin Weber turnte in der abschließenden Finalrunde die beste Mannschaftsleistung des Jahres. Mit 195,405 Punkten bedeutete das den dritten Platz hinter dem neuen Deutschen Vereinsmeister, den Frankfurt Flyers (209,550 Punkte), und dem TV Weingarten (202,200 Punkte).

 

Wir gratulieren dem Team der SV Brackwede zu diesem hervorragenden Ergebnis!

Tags für diesen Artikel: , , , ,








© 2017 |