Ernst genommen: Frauenförderung in der Sparkasse Bielefeld

von Rahel Neufeld am in Aktuell, Über uns

Zu wenige Frauen in Führung: Diese Tatsache gilt heute noch für viele Branchen – insbesondere aber für die deutsche Finanzwirtschaft. Gerade hier ist der Frauenanteil in den Top-Etagen noch sehr gering. In der Sparkasse Bielefeld wurde deshalb ein Förderprogramm für Frauen ins Leben gerufen. Mithilfe eines konkreten Förderplans werden ausgewählte Teilnehmerinnen in einem Zeitraum von zwei Jahren auf Führungsaufgaben vorbereitet.

 

Insgesamt sieben Mitarbeiterinnen der Sparkasse Bielefeld haben sich durch ein Auswahlverfahren für das Förderprogramm qualifiziert. Seminare, Workshops, Netzwerktreffen und Gesprächsrunden mit dem Vorstand stehen nun in den nächsten zwei Jahren auf dem Förderplan. Um Erfahrungen zu sammeln, sollen die Mitarbeiterinnen außerdem im eigenen Haus in Projekten mitarbeiten und Dozentenaufgaben wahrnehmen. Eine persönliche Mentorin oder ein Mentor wird die einzelnen Frauen über den gesamten Zeitraum begleiten. Mitarbeiterinnen, die bereits Führungserfahrungen haben, können an einer zweiten Stufe des Förderprogramms teilnehmen. Diese setzt auf die erste Stufe auf und stellt den Ausbau der vorhandenen Führungskompetenzen in den Mittelpunkt.

 

_DSC2162_eBClaudia Herling ist Leiterin des Förderprogramms für Frauen. In ihrer Tätigkeit als Trainerin und Personalentwicklerin in der Sparkasse Bielefeld sieht sie einen konkreten Förderplan als notwendig an. „In einem Unternehmen, in dem rund zwei Drittel der Beschäftigten Frauen sind, kann der Frauenanteil in Führungspositionen nicht bei 30% liegen. Mit dem Förderprogramm verfolgen wir das Ziel, auch Positionen in den ersten und zweiten Führungsebenen mit Frauen und Männern gemischt zu besetzen.“

 

 

 

Auf dem Titelfoto (v.l.): Valeri Majoros, Jacqueline Pauksch, Christina Mathmann, Vorstandsvorsitzender Dr. Dieter Brand, Claudia Herling, Nina Voike, Silke Schleicher, Melanie Budde, Dieter Huß, Bereichsleiter Vorstandsstab, Ann-Christin Mittag (Förderprogramm „Stufe 2“)

 

Tags für diesen Artikel: , , , ,








© 2017 |