Sparkassenmitarbeiterin holt Gold bei Europameisterschaft

von Rahel Neufeld am in Aktuell, Über uns

Einmal Gold und zweimal Silber im Schwimmen: Gleich drei Mal stand Lena Warneke aus Bielefeld auf dem Siegertreppchen bei den European Company Sport Games (ECSG). Die „Olympischen Spiele“ des Betriebssports finden alle zwei Jahre statt und werden in 25 Disziplinen ausgetragen. In diesem Jahr kamen mehr als 8000 Sportler aus 26 verschiedenen Nationen im italienischen Riccione zusammen. Für Lena Warneke, Kundenberaterin in der Sparkassenfiliale in Hillegossen, war es die erste Teilnahme an diesem Wettbewerb.

Ihr erster Auftritt bei einer Betriebssport-Europameisterschaft war für Lena Warneke gleich ein großer Erfolg. Die 33-Jährige ist mit Schwimmerinnen ihrer Altersklasse aus acht europäischen Ländern in den Wettbewerb getreten. Groß war ihre Freude, als sie im 50-Meter-Rückenschwimmen mit einer Bestzeit von 36,2 Sekunden die Goldmedaille eroberte. Auch im Freistilschwimmen brachte sie sowohl bei der 50- als auch bei der 100-Meter-Strecke eine klasse Leistung. Mit einer Zeit von 00:29 und 01:09 Minuten schaffte sie es jeweils auf den zweiten Platz.

Erinnerungen an die Olympischen Spiele

 

EroffnungP1460837„Für mich war die Europameisterschaft an der italienischen Adria ein ganz besonderes Erlebnis“, beschreibt die Schwimmerin die drei aktiven Tage. „Die Stimmung hat mich an die Olympischen Spiele erinnert. Zur Eröffnung der Spiele hat ein Kinderchor die italienische Nationalhymne feierlich vorgetragen. An den jeweiligen Abenden wurden die Sieger im Beisein von Hunderten begeisterten Zuschauern gekürt. Bei durchgängig 30 Grad fanden die Zeremonien  draußen in einer stimungsvollen Open-Air-Atmosphäre statt.“ Mit 11 weiteren Kollegen hat Warneke die Sparkasse Bielefeld bei der Betriebssport-Europameisterschaft vertreten.

Beim Schwimmen liebt die aktive Hobbyschwimmerin besonders die Bewegungsfreiheit und die Schwerelosigkeit im Wasser. „Im Grundschulalter habe ich mich gemeinsam mit meiner Zwillingsschwester für diese Sportart entschieden“, erinnert sie sich. „Bis zum Abitur habe ich Schwimmen als Leistungssport betrieben. Jetzt schwimme ich regelmäßig für die Wasserfreunde Bielefeld – einfach weil es mir Spaß macht.“ Die nächste Betriebssport-Europameisterschaft im Jahr 2017 in Gent, Hauptstadt der belgischen Provinz Ostflandern, will Warneke sich nicht entgehen lassen. Besonders freut sie sich darauf, viele bekannte Gesichter wiederzusehen.

Tags für diesen Artikel: , , ,








© 2018 |