2014 – Sparkasse zieht Bilanz und blickt nach vorne

von Christoph Kaleschke am in Aktuell, Allgemein, Gut für Bielefeld, Stiftung, Über uns

Der Vorstand der Sparkasse Bielefeld hat heute im Rahmen eines Pressegspräches die Geschäftsergebnisse des Jahres 2014 vorgestellt.Insgesamt zeigte er sich mit dem Ergebnis des 190sten Geschäftsjahres der Sparkasse sehr zufrieden. Den Ausblick auf das Jahr 2015 bewertete er als „verhalten optimistisch“. Und er konnte anlässlich des 190sten Geburtstages der Sparkasse und des 25-jährigen Jubiläums ihrer Stiftung auch noch zwei Überraschungen verkünden.

Dieter Brand, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Bielefeld, zog in dem Pressegespräch ein positives Fazit des Geschäftsjahres 2014. Die Bilanzsumme der Sparkasse stieg um 3 Prozent auf 5,8 Milliarden Euro, die Kundeneinlagen nahmen um 1,2 Prozent auf 4,3 Milliarden Euro zu. 1,1 Milliarden Euro vergab die Sparkasse 2014 an neuen Krediten für Privatleute und Unternehmen in Bielefeld. 318 Grundstücke, Wohnungen oder Häuser konnten im vergangenen Jahr vermittelt werden. Die Sparkasse Bielefeld ist auch ein wichtiger Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb. Am 31. Dezember 2014 wurden insgesamt 1.430 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

 

Die Sparkasse und ihre Stiftung engagieren sich für Bielefeld

2 Millionen Euro stellte sie über Stiftungsmittel, Spenden oder Sponsoringbeiträge für Vereine, Institutionen oder gesellschaftliche Zwecke zur Verfügung. 3,6 Millionen Euro wird sie an die Stadt Bielefeld ausschütten und insgesamt rund 10 Millionen Euro an Gewerbesteuern abführen.

Spenden-Voting: Ihre Stimme für die Kinder in Bielefeld

Von Bielefeldern für Bielefelder – das war schon der Grundgedanke bei der Gründung der Sparkasse vor 190 Jahren. Dieser Gedanke soll 2015 in unserer Stadt noch erlebbarer gemacht werden.

Darum ruft die Sparkasse auf zu einer Online-Abstimmung unter dem Motto „Ihre Stimme für die Kinder in Bielefeld“. Mit 30.000 Euro werden in diesem Jahr Projekte von Kindertageseinrichtungen in Bielefeld gefördert. Welches Projekt wieviel Geld erhält, darüber können die Bielefelderinnen und Bielefelder in diesem Jahr abstimmen. Mehr dazu unter www.sparkasse-voting.de und in Kürze hier im Blog.

Das Bärengehege im Tierpark Olderdissen wird erweitert

Und dann präsentierte der Vorstand der Sparkasse noch ein besonderes Geschenk der Sparkassenstiftung anlässlich ihres 25-jährigen Jubiläums: 15 Jahre nach seiner Entstehung im Jahr 2000 wird die Stiftung in diesem Jahr ihr Bärengehege im Tierpark Olderdissen erweitern. Dazu wird ein neues Silberfuchsgehege in unmittelbarer Nachbarschaft des Bärengeheges errichtet. Die Silberfüchse können sich künftig auch im Bärengehege bewegen. Diese „Vergesellschaftung“ unterschiedlicher Tierarten, die gegenseitig kein Beutespektrum sind, wird nach Auffassung des Tierparks Olderdissen weiter zur Attraktivitätssteigerung dieser wichtigen Naherholungseinrichtung in Bielefeld beitragen.

 

Entwurfszeichnung des neuen Silberfuchsgeheges am Bärengehege im Tierpark Olderdissen:

 

Zeichnung Silberfuchsgehege

Tags für diesen Artikel: , , , , , ,








© 2017 |